Please help contribute to the Reddit categorization project here

    Luk0sch

    + friends - friends
    2,179 link karma
    9,912 comment karma
    send message redditor for

    [–] Kruse verlässt Werder Bremen Luk0sch 4 points ago in Bundesliga

    Gladbach wäre sehr unwahrscheinlich. Eberl hat, wenn ich mich recht erinnere, recht klar gesagt, dass das nicht passieren wird. Grund war wohl auch das Alter. Eberl sucht halt gerne lieber die günstigen, jungen Varianten.

    [–] Erfahrungen mit Fantasy/Mittelalter PaP Luk0sch 1 points ago in PenandPaperGermany

    Wenns unkompliziert und günstig sein soll, Dungeonslayers. Ist gut als Einstieg und man kann prinzipiell viel damit machen, für manche Sachen fehlt allerdings ein wenig Komplexität. Einfach mal anschauen obs passt, das ist kostenlos.

    [–] Kicker: Hazard move to Dortmund will probably happen this summer - for no more than €30m Luk0sch 3 points ago in fohlenelf

    Because he knows he‘ll get the money and lets a player leave that wants to leave. UCL would be great but even with Hazard we don‘t know if we get the spot. The team has the potential to do so (even without him I‘d argue) but there are many factors. So taking the money, getting rid of an unhappy and inconsistent but talented player who probably costs a lot of wages is a smart move. We didn‘t need to sell but 32m is a fair price.

    [–] Imperator would be better if it was less like EU4 and more like CK2 Luk0sch 3 points ago in Imperator

    You mentioned 5 playthroughs worth (re)playing the game for, each of these takes many hours. So yes, the game is worth the money. Are there better games for those interested in certain mechanics? Definitely, but IR is still a decent game.

    CK has much better roleplaying and charactermanagement mechanics but doesn‘t offer much else, which is fine but it‘s also the reason some might prefer IR. EU4 offers a more fleshed put gameplay in general, but certain aspects are missing, like the pop system and at least some control over important characters. Vic2 has an, imo, much better pop and economy system but at least the economy system wouldn‘t work in this time period.

    They need to balance some things and add/improve some other things but in general IR is a decent game with horrible UI that‘s just not a game for everybody. Those who enjoy it definitely get their moneys worth.

    [–] Achtung Radfahrer! Luk0sch 2 points ago in de

    Zu den Verbänden hab ich bloß gesagt, dass die mich stören, nicht das die verboten sind.

    Zur Kreuzung hab ich gesagt, an engen Kreuzungen, aber danke für den Einwand.

    Ausreichend Platz heißt halt nicht, dass du beim wackeligen Losfahren fast gegen das neben dir stehende Auto donnern sollst.

    Außerdem gibt es ja auch noch so etwas wie defensiv und vorrausschauend Fahren. Das sollten auch Radfahrer tun.

    Das Ding ist, ich finds gut wenn mehr Leute Radfahren, ich finds nur kacke wenn sie sich und andere gefährden. Vielleicht ist es schwierig hier die genauen Situationen rüberzubringen, bei mir in der Stadt gibt‘s aber leider sehr viele rücksichtslose Radfahrer.

    Mir geht‘s nicht darum Radfahrer zu verteufeln, hab nur letztens wieder an einem Tag zwei Radfahrer gehabt, die sich beinahe vor meinen Augen totgefahren haben. Die eine ist lächelnd und winkend über Rot gerast und der andere von rechts neben mir, ohne zu gucken und ohne Zeichen zwei Spuren nach links gefahren, obwohl er die Radfahrerampel daneben hätte nutzen können. Der hatte nur Glück, weil die Autos links von mir den nicht rechtzeitig sehen konnten. Und eine dieser oder ähnlicher Varianten sehe ich beinahe täglich, bei nur 30-60 Minuten Fahrtzeit pro Tag.

    [–] Achtung Radfahrer! Luk0sch 1 points ago in de

    Nicht wenn der Pulk so scheiße fährt, dass ich selbst mit Gegenfahrbahn keinen Platz zum Überholen habe. Ich meine diese fahrbahnvereinnahmenden Pulks, da ist mir bei den Landstraßen die ich oft fahre der längere Weg lieber, da die Übersicht hier oft gut ist, die Straßen aber oft eng. Sprich wenn die die Fahrbahn komplett einnehmen wirds einfach extrem eng wenn man vorbei will aber ich kann weit sehen, was den Gegenverkehr angeht.

    Ist aber auch eher eine Seltenheit. Mehr stören mich die Stadtradler die keinen Fick auf Verkehrsregeln und, anscheinend, das eigene Leben geben.

    [–] Achtung Radfahrer! Luk0sch 0 points ago in de

    Auf Landstraßen empfind ich oft nur diese Gruppen als störend, die nicht in der Lage sind hintereinander zu fahren sondern schön verteilt die ganze Spur einnehmen. Gibt‘s ja aber nicht so oft.

    In der Stadt krieg ich allerdings jedes mal Hass bei den Radfahrern hier. Da kann man noch so viel Rücksicht nehmen, die scheinen sterben zu wollen.

    Rote Ampel? Ach was die ist ja für Autos! Drei Spuren? Besser ich zieh ohne Handzeichen und Schulterblick komplett rüber, schließlich trage ich keinen Helm! Oh guck mal da warten 7 Autos an der engen Kreuzung! Besser ich drängel mich vor, damit die alle die nächsten 700 Meter mit 10 Km/h hinterhertuckeln dürfen! Dabei fahr ich am besten Schlangenlinien falls mich jemand überholen will!

    So Aktionen seh ich leider mehrfach wöchentlich. Ich versuch echt Rücksicht zu nehmen, auch wenn ich sicher kein perfekter Fahrer bin, und trotzdem hab ich regelmäßig Angst einen von diesen Idioten umzubringen. Viele scheinen einfach zu vergessen/ignorieren, dass auch für sie die gleichen Regeln im Straßenverkehr gelten.

    [–] DFB pulls referee who misjudged penalty from next Werder match (Link in German) Luk0sch 1 points ago in Bundesliga

    Das zeigt ganz gut, warum die Elfer-Regel wie sie jetzt ist meiner Meinung nach nicht gut ist. Ich finde Elfmeter sollte es für die Verhinderung klarer Chancen geben, unabhängig vom Ort des Geschehens. Ist beim Handball auch so. Da gibt‘s bspw. Siebenmeter wenn du einen Tempogegenstoß läufst und knapp hinter der Mittellinie gefoult wirst. Abhängig von der Art des Fouls dann zusätzlich Verwarnung, Zeitstrafe und so. Also zumindest theoretisch wird das so gemacht.

    Find ich halt sinnvoller, weil so versucht wird die Situation, wie sie ohne Foul wäre, wiederherzustellen. Sprich freie Abschlusschance. Im Fußball kann es halt schlimmstenfalls eine 100% Chance geben, dafür das jemand in 15 Meter Entfernung an der Torauslinie über einen Fuß stolpert. Das ist ein Foul, aber sollte dafür ein fast sicheres Tor geschenkt werden?

    [–] Beginner Luk0sch 0 points ago in Handball

    You‘ll need them, as others said not in your first training session but yes, it is important.

    As it is difficult to win the ball for the defense it‘s usually their job to either force the opponents to make mistakes or make the goalkeepers job as easy as possible by forcing the opponent to throw from bad angles and positions.

    There are different systems (6-0, 5-1, 4-2 etc. the first number describing the more defensive minded players, the second number describing those standing further away from the goal trying to disrupt attacks). Goalkeepers have to communicate with their defenses and pay attention to which side of the goal they have covered. If an attacker tries to go around you as a defender try to block their path with your body and grab them. The proper technique is hard for me to explain in english but is easily learned with a good coach. As long as you are standing in front of them and don‘t try to harm them fouls are fine. If they want to shoot from further away you should try to block the shot with your hands/arms.

    A goalkeeper should also try to pay attention to his feet as you need be agile and fast, this is best explained in a training session. You should also try to use as much of your body, to try and block a shot, as possible, one hand is not enough and you definitely do not need to catch it. Unlike football a corner throw is not given if the goalkeeper is the last to touch the ball. As a GK move with the ball as the opponent passes it around, paying attention to which side is covered by your defense and adjusting your positioning accordingly.

    I know lots of this sounds vague and might be difficult to imagine just by reading it, so ask the coach and gain some experiences. Goalkeeper is a very tough position to play and there are few that are really good at it. No matter the position just try your best, have fun and learn from your mistakes.

    [–] Diego Costa set for ban between four and eight games. Luk0sch 7 points ago in soccer

    I mean, in handball everybody can talk to the ref but you get punished pretty fast if you do it the wrong way. Depending on what you say and/or your body language either yellow, 2 min suspension or straight red. In football players can really do a lot without being punished at all.

    [–] Strauß: "Ein Volk, das diese wirtschaftlichen Leistungen erbracht hat, hat ein Recht darauf, von Auschwitz nichts mehr hören zu wollen!" Luk0sch 27 points ago in de

    Du sagst im Prinzip nur, weil er ein leichtes Opfer ist, ist das ok.

    Und hör mir auf mit der „reingezogen“-Scheiße. Der hat mitgemacht und fands witzig. Distanzieren hin oder her, das ist asozial.

    Außerdem habe ich nicht nur von Dorian gesprochen.

    Das der Mann Aufmerksamkeit will ist völlig irrelevant. Das bestärkt eigentlich sogar das Argument, dass man ihn ignorieren sollte.

    Bei dem was im Dorf da passiert, würde ich auch rumschreien. Das ist teilweise echt abartig.

    Und es kann dir doch scheißegal sein, ob der sich für seine Fehler entschuldigt. Nur weil der Mist baut, muss doch keiner tausendmal schlimmere Dinge tun. Haust du jedem auf die Fresse, der was Dummes sagt? Und einmal auf die Fresse hauen ist in den meisten Fällen auch noch weniger Schlimm als das, was dem Drachen passiert.

    Ich finde es extrem traurig, dass es Leute wie dich gibt, die solche Menschen auch noch in Schutz nehmen. Das was da passiert ist ein Paradebeispiel für Mobbing und du findest das offenbar weitestgehend ok.

    [–] Strauß: "Ein Volk, das diese wirtschaftlichen Leistungen erbracht hat, hat ein Recht darauf, von Auschwitz nichts mehr hören zu wollen!" Luk0sch 41 points ago in de

    Ihm ne Beziehung vorzutäuschen und vor der Kamera bloßzustellen ist also kein Mobbing? Oder das die Leute ihn und sein Dorf vor Ort terrorisieren?

    Sicher, der Mann ist ein leichtes Ziel, aber so ist das halt mit Mobbingopfern. Und das was du da sagst ist genau das, was die Täter idR von sich geben. „Hat er sich selbst zuzuschreiben, blablabla“. Nein, hat er nicht. Man könnte ihn auch einfach ignorieren, von mir aus sogar im stillen Kämmerchen über ihn lachen, scheiß egal, aber das, was der Mann ertragen muss, ist in keinster Weise zu rechtfertigen.

    Er hat Fehler gemacht und sich sehr oft alles andere als clever verhalten und es handelt sich sicher nicht um einen Menschen den ich sympathisch finde, aber das was Dorian und Co abziehen ist menschenverachtend, teils illegal und asozial.

    [–] Das ist eine Sache für Profis. Luk0sch 0 points ago in de

    Lindner redet pausenlos von Kram von dem er keine Ahnung hat und versucht hier politischen Protest kleinzureden. Das „no, you“ ist in meinen Augen angebracht.

    [–] How Football Manager influenced my life ... in a positive way Luk0sch 2 points ago in footballmanagergames

    Thanks for the quick answer and yes definitely. I have some more but these are probably best adressed by the pedagogues themself. I should probably ask my local team whether it‘s possible to ask them some questions. Thanks.

    [–] How Football Manager influenced my life ... in a positive way Luk0sch 4 points ago in footballmanagergames

    As I‘m working as pedagogue I‘m interested in the houses the youth players live in. How old are they? Do they have Erzieher/Sozialarbeiter/Sozialpädagogen working there to support and educate the players? Quite often it seems like many youth players are not that good at thinking for themselves so I‘m curious how clubs are handling that, if at all.

    [–] Morgen geht es auf meine erste Demo in Köln. Wünscht mir Glück Brudis. Tut mir leid für das angelsächsisch aber wir müssen ja inklusiv sein. Luk0sch 2 points ago in de

    Gibt's schon, 8. März in Bonn z.b. aber das nur nebenbei.

    Respekt das du dich engagierst. Viele die stänkern meckern nur und tun dann selber nichts. Muss selbst gestehen, dass die letzte politische Aktion an der ich teilgenommen habe nun auch schon 5 Jahre her ist.

    Also lass es dir nicht madig reden.

    [–] Karl Lagerfeld is dead :( Luk0sch 2 points ago in germany

    I wear them all the time unless I am at work or going out. They are comfortable and I don‘t give a shit if people think I should wear something else while buying groceries. It‘s none of their business and them thinking about how I look is their problem.

    [–] The Daily Show with Jon Stewart Luk0sch 68 points ago in ShitAmericansSay

    Don‘t know much about the strike so I won‘t comment on that.

    Regarding his caricature accents it should be noted that he‘s not just half black but grew up in south africa, partly during apartheid. I remember a video with him showing where he grew up and yeah, being half white surely wasn‘t enough. Lots of his jokes, when taken out of context could be seen as racist, but if you watch more of his material and interviews with him and look at his life as a whole you can be quite certain that he‘s not a racist. He can do these jokes not just because he is half black but because he was a victim of racism for a significant part of his life.

    It could be argued he is taking that a bit too far but you seem to take these jokes out of context.

    It also should be noted he did caricature accents for a ton of different countries, including England, Scotland and Germany. He is joking about everyone not just black people.

    [–] Sport Bild: Defenders Stark, Kempf and Saliba on Gladbach's wishlist Luk0sch 3 points ago in fohlenelf

    I think the timing would be fine for Ginter though. He is an established player who is in a good age to move to a big club. Elvedi would be too soon though, I agree on that.

    [–] Kopfverletzungen und der leichtsinnige Umgang damit in der Bundesliga Luk0sch 2 points ago in Bundesliga

    Ich denk da jetzt seit ein paar Minuten drüber nach und dein Argument ist nicht falsch, meiner Erfahrung aus der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nehmen die sich allerdings eher andere Verhaltensweisen zum Vorbild. Die Schauspielerei, das rumgepose vor allem nach Toren, Tricks und Technik etc. Du hast recht die Gefahr besteht aber ich denke, dass bei so Verletzungen ohnehin eher der Trainer gefragt ist.

    Habs beim Handball immer so gehalten: Schlag auf den Kopf -> du kommst raus. Nach 20 - 30 Minuten, wenn abgesehen von einer Beule alles ok ist (klare Sicht, keine Übelkeit, keine Kopfschmerzen) überlass ich ab einem gewissen Alter dem Spieler die Entscheidung. Aber beim Handball kann ich auch aus- und einwechseln wie ich mag. Und vermutlich gibts Ärzte denen auch das zu riskant ist.

    So ne Verletzung ist ein Scheißgefühl, das merken die meisten schon so und dann kommts halt drauf an was denen gesagt wird. Gibt halt Trainer die kommen dann mit Sprüchen wie „Blutest nicht, beiß dich halt durch“. Das seh ich als größere Gefahr.

    [–] Die unbändige Wut Erwachsener auf Jugendliche, die sich engagieren Luk0sch 50 points ago in de

    „Diese Jugend von heute hängt doch nur noch vorm Handy! Nix wissen die! Dreh denen mal den Strom ab!“ So ca. ist halt seine Logik. Das manche es vielleicht gar nicht so schlimm finden, ihre Lebensweise anzupassen oder, Gott bewahre, nicht alle Jugendlichen die gleichen Verhaltensweisen an den Tag legen scheint ihm zu hoch zu sein.