Please help contribute to the Reddit categorization project here

    Poka-chu

    + friends - friends
    1,098 link karma
    26,129 comment karma
    send message redditor for

    [–] The Catholic Church in Germany acknowledged a “depressing and shameful” legacy of sexual abuse on Wednesday after a leaked study said clerics had abused thousands of children over a 70-year period. Poka-chu 6 points ago in worldnews

    Ah, but the difference is in how they are treated by the law. In the film industry, you need an accuser willing to sue, and hard proof, and it will go the way of a regular crime: Investigation, trial and judgement. Recompense for victims is determined by the judge.

    In the church, you can have an accuser and hard proof as much as you want, without the cooperation of the church nothing will happen. Perpetrators are shuffled out of country and protected. In more than enough states the local governments respect the churches' supposed jurisdiction and claims of self-investigation, and voluntarily step back - which is a cultural problem outside the church which can actually changed, by the way.

    [–] Was wird man finanziell später bereuen, wenn man es nicht frühzeitig beginnt? (Renten-Pflichtbeitragszeiten im Minijob, Zahnarztbesuche, frühzeitig BU-Versicherung) Poka-chu 6 points ago in Finanzen

    Nur Geld ist nicht alles. Ein Job mit vernünftigen Einkommen der dir Spaß macht ist langfristig besser als einer mit hohem Einkommen den du hasst und du davon krank wirst.

    Ich bin jetzt 31. Ich hab nen Job der mir Spaß macht, aber bei dem ich eher beschissen evrdiene. Macht ebenfalls keinen Spaß, glaub mir.

    [–] The EU and national funders launch a plan to make all publicly funded research available for free instead of scientific publications hiding it behind their pay walls. Poka-chu -1 points ago in worldnews

    which means you will have to pay whether or not you have the means.

    It would really help if you read the article before arguing against it. The Plan includes publishing costs being covered by contracts between the funding bodies and the publications. Researchers won't pay a fucking thing.

    [–] Pope Francis refused to address accusations that he helped cover up child sexual abuse. Poka-chu -2 points ago in worldnews

    Given that the Vatican is considered a nation state

    ...as long as it suits them. If there's some things that a head of state is forbidden to do, then suddenly the church is every keen to point out that the Pope is a religious leader, and not a head of state at all. For example when he visited Berlin and gave a speech in the German Bundestag; The Bundestag is forbidden from hearing a head-of-state, so they simply decided he was "just" a religious leader.

    Also there's a lot of scientific criticism from the outside questioning the Vatican's dubious status as a state. One of the points I remember is that the definition of a state requires having a population, and the Vatican has none. But there was a bunch of other stuff as well that made vatican statehood a very obviously bogus claim.

    [–] Symptome die möglicherweise auf hirntumor hinweisen: vor dem Arztbesuch Versicherung abschließen? Poka-chu 0 points ago in Finanzen

    Schon klar. Aber momentan betrifft es nur meine Sinneswahrnehmung und auf eine nicht leicht nachweisbare weise. Klärung geht nur durch MRT und da muss ich vermutlich eh erstmal 2 Monate auf nen Termin warten.

    Das es mehr als nur ne Unterschrift ist ist mir klar, aber was genau kommt denn da konkret auf mich zu wenn ich Versuche sowas abzuschließen?

    [–] Symptome die möglicherweise auf hirntumor hinweisen: vor dem Arztbesuch Versicherung abschließen? Poka-chu 0 points ago in Finanzen

    Wie genau kommst du zu "Diagnose"? Es geht hier um ein kalkulierbaren Risiko. Ich hab derzeit eine leichte Störung der Sinneswahrnehmung und die ist nunmal in ein paar Prozent der Fälle durch nen Tumor bedingt. Ich weiß das, weil ich zufällig genau in dem Bereich arbeite und die Symptomatik von unseren Studienteilnehmern kenne.

    Von Panik kann auch keine Rede sein, auch da weiss ich nicht wie du zu diesem Eindruck kommst.

    [–] Unkritische Berichte über Wacken-Festival: Rentner lustig entmündigt Poka-chu 3 points ago in de

    Es gibt genügend Menschen, die geistig durchaus fit sind

    Nach ein paar Monaten im Heim war's das dann aber normalerweise auch mit der geistigen Fitness. Alte Hirne atrophieren erschreckend schnell wenn sie unter solchen Umständen ihr Dasein fristen müssen. Das ist echt traurig mit anzusehen.

    [–] Frage zur Entwirrung meiner Finanzen Poka-chu 37 points ago in Finanzen

    Ich habe keinen klugen Ratschlag, möchte mich aber für deinen grpßartigen Schreibstil bedanken. "höhere Diversifikation bei der emotionalen Belastung" hat mir die Lachtränen in die Augen getrieben. Bei "Weil mein Versicherungsmann ein ehemaliger Klassenkamerad ist und ich gerne Unterschriften leiste." bin ich völlig abgebrochen und musste deine Story jetzt meinen Kollegen vorlesen weil alle gefragt haben was zur hölle ich grade so lustig finde.

    [–] Frage zur Entwirrung meiner Finanzen Poka-chu 4 points ago in Finanzen

    Der CAE ist keine Frage der Rendite, sondern eine Frage der Risikominderung. Mit gestaffelten Investitionen über einen langen Zeitraum stellst du sicher, das du den Durchschnittspreis zahlst.

    Mit einer Einmalzahlung hingegen ist es ein Münzwurf: Stellt sich nachcher heraus das der Zeitpunkt günstiger war, hast du deine Rendite erhöht. Stellt sich nachher raus das der Zeitpunkt ein ungünstiger war, hast du eventuell 2 Jahre verschenkt bis du wieder auf +/- Null bist.

    [–] Eingliederungshilfe SGB XII §§53 ff. - Kinder zahlen für ihre Eltern Poka-chu 1 points ago in Finanzen

    Bin auf der Arbeit und hab deshalb nicht vielml weiter geguckt als Wiki. Die Quelle dort ist ne PDF, die werde ich die Tage Mal lesen denke ich. Schon ein spannendes Thema, bei dem je nach Bedarf viel beschönt oder dramatisiert wird.

    [–] Trump, In First Meeting With Merkel: ‘You Owe Me One Trillion Dollars’ Poka-chu 1 points ago in worldnews

    That one fits nicely too. My personal brain-cinema was from Futurama:

    "One gazillion Dollars."

    "Sir, that is not a real number."

    [–] Eingliederungshilfe SGB XII §§53 ff. - Kinder zahlen für ihre Eltern Poka-chu 1 points ago in Finanzen

    Ist ja auch kein Wunder bei den ausreissern die gerne Mal das hundert-tausendfache des Durchschnitts betragen. Trotzdem hat mich überrascht wie niedrig das mittlere Einkommen ist. Schon heftig.

    [–] Eingliederungshilfe SGB XII §§53 ff. - Kinder zahlen für ihre Eltern Poka-chu 2 points ago in Finanzen

    Meine Frau arbeitet ebenfalls im Sozialen Bereich, was da geboten wird ist unter aller Sau. Mir soll's ja egal sein wenn religiöse Vereine ihre Vorstellungen in den Arbeitsplatz pressen, was mich aber nervt ist das der Staat für große Projekte explizit und insbesondere auf diese Vereine zustrebt, und die offene Diskriminierung die sie betreiben dabei offensichtlich egal ist.

    Man sollte doch meinen ein Staat wie Deutschland würde Arbeitgeber fördern die Grundgesetzkonforme Arbeitsbedingungen schaffen. Aber nein, wer keiner Religionsgemeinschaft angehört oder gar seine Homosexualität offen lebt, für den fallen 80% der Stellenangebote in dem Bereich einfach mal aus, denn "Bewerbung nur mit Pfarramtlichem Führungszeugnis." Man stelle sich mal vor ich würde einen Kindergarten gründen und den Nachweis über einen Kirchenaustritt zur Einstellungsbedingung für meine Angestellten machen. Das so etwas nicht nur toleriert sondern sogar gefördert wird ist ein verdammter Skandal.

    [–] Eingliederungshilfe SGB XII §§53 ff. - Kinder zahlen für ihre Eltern Poka-chu 2 points ago * (lasted edited 2 months ago) in Finanzen

    Nicht völlig unberechtigter Einwand von u/poka-chu (ist dir das schonmal selber passiert?).

    Nicht direkt. Die Situation bei uns war das wir zwar ein Kind geplant haben, aber eigentlich erst in 2-3 Jahren. Der Zeitpunkt an dem es passiert ist war ziemlich unpassend, wegen Beruflicher unsicherheit und finanziellem Stress. Meine Frau war krankgeschrieben, und es stellt sich heraus das Monate, in denen man Krankengeld bezieht, bei der Berechnung des Elterngeldes mit exakt null Euro einkalkuliert werden. Wir haben mit Hilfe des Gynäkologen noch ein bisschen was retten können, trotzdem erhält meine Frau derzeit ein Elterngeld das 40% unter dem eigentlichen Betrag liegt. Aufgrund ihrer Krankheit im letzten Jahr vor der Schwangerschaft sind drei Monate völlig aus der Berechnung herausgefallen, und bei weiteren drei Monaten wurde der bereits reduzierte Krankengeldsatz anstelle des Gehalts zugrunde gelegt. Das ist schon eine ziemlich krasse Gesetzeslücke und für unser Haushaltseinkommen ein heftiger Pay-Cut, bei dem uns nicht klar war ob wir damit über die Runden kommen. Geschweige denn ein Kind damit großzeihen können.

    Aaaaalso haben wir eine Abtreibung in Erwähnung gezogen, und als wir das bei unserem Hausarzt thematisiert haben mussten wir uns eine Tirade darüber anhören dass "man die Entscheidung für und wider das LEBEN jawohl nicht von GELD abhängig macht!!!" Sehr unprofessionell, nicht besonders hilfreich, und emotional sehr stressig für uns. Der Vorfall hat mir klar gemacht wie entscheidend die persönliche Weltsicht und das Wertebild des Beratenden für die Qualität einer Beratung sein können. Zum glück war der Gynäkologe wie gesagt deutlich hilfreicher und hat uns ermöglicht zumindest eine Teillösung zu erarbeiten.

    Abgesehen davon habe ich ein prinzipielles Problem mit Diakonie und Caritas. Wer sich ständig als Moralapostel der Gesellschaft aufspielt aber gleichzeitig auf einem Arbeitsrecht beharrt, in dem Homosexualitaet und Wiederheirat nach Scheidung als Kündigungsgründe gelten, das Betriebsräte verbietet und so weiter und so fort, mit dem kann in meinen Augen ganz grundlegend etwas nicht stimmen. Dementsprechend sind diese Vereine in etwa die letzten die ich für Hilfestellungen in privaten Angelegenheiten in Erwägrung ziehen würde.

    Aber hey, nur meine persönliche Meinung. Ich erhebe keinen Anspruch auf allgemeingültigkeit dieser Sichtweise, ich denke nur jeder sollte diesbezüglich eine bewusste Entscheidung treffen und nicht auf die religiösen Vereine zurückfallen weil die sich über jahrhunderte hinweg halt als die ersten Anlaufstellen eingebürgert haben.

    [–] Eingliederungshilfe SGB XII §§53 ff. - Kinder zahlen für ihre Eltern Poka-chu 1 points ago in Finanzen

    Naja meine Erfahrung kann ich gerne mit dir teilen, das wird aber nicht viel bringen weil bei uns die Gründe völlig anders waren. Letztendlich haben wir geheiratet weil wir ein Kind bekommen haben und das unendlich viel bürokratischen Aufwand spart, wenn man liiert ist. Sonst hätte ich z.B. beim Stadtamt die Vaterschaft anerkennen müssen um überhaupt auf der Geburtsurkunde aufzutauchen. Der Familienname des Kindes ist dann auch noch so eine Sache, das kann man sich leider nicht einfach aussuchen. So sachen halt.

    [–] Eingliederungshilfe SGB XII §§53 ff. - Kinder zahlen für ihre Eltern Poka-chu 1 points ago in Finanzen

    Nein, das ist kostenfrei. Als gemeinnütziger Verein freuen die sich selbstverständlich über Spenden, aber das liegt in deinem Ermessen und ist nicht verpflichtend.

    Ich fang mal von vorne an: Pro Familia macht im Kern Familienberatung. Das heisst ihr Normalfall für die Sozialberatung sind einkommensschwache junge Eltern die dann beraten werden wo sie Zuschüsse für die Erstausstattung des Babys beantragen können, wie sie Wohngeld bekommen oder was für stuerliche Vorteile sich ggf. aus einer Hochzeit ergeben. Dein spezieller Fall liegt natürlich ausserhalb dieses Kernbereichs.

    Ich würde trotzdem empfehlen da hin zu gehen, weil dort kompetente und Hilfsbereite Leute sitzen, die dir auf jeden Fall einen Überblick verschaffen können. Danach kannst du dann vorbereitet und mit einer Liste konkreter Fragen zu einem Fachanwalt gehen, dann lohnt sich das Geld für die anwaltliche Erstberatung auch und du verschwendest die Zeit dort nicht mit allgemeinen Fragen.

    So würde ich das machen und das ist der Nutzen den ich daraus erwarten würde.

    Wenn du glück hast hat der Sachberater schonmal einen ähnlichen Fall gehabt und kennt sich da besser aus, oder kann einen Kollegen zur Hilfe rufen der zufällig Ahnung davon hat. Das ist möglich, aber darauf kannst du dich nicht verlassen. Wie gesagt ist das nicht der Kernbereich der kostonlosen Anlaufstellen. Das gleiche gilt für die Caritas.

    Nochwas: Wenn du da hin gehst und sagst "Ich hab eine rechtliche Frage zu Unterhaltszahlungen für meine Mutter" kann es sein das sie dir den Vogel zeigen und sich für nicht zuständig erklären. Wenn du deren Angebot in Anspruch nehmen möchtest würde ich dir empfehlen es so zu formulieren dass du mit deiner Freundin eine Familie planst, aber diese Planung von finanzieller Ungewissheit bedroht wird und du Hilfe brauchst einen Überblick über die finanziellen Möglichkeiten zu bekommen. Am besten erwähnst du den Fall mit deiner Mutter schonmal am Telefon wenn du einen Termin machst, dann kann sich der/die Berater/in eventuell darauf vorbereiten.

    [–] Eingliederungshilfe SGB XII §§53 ff. - Kinder zahlen für ihre Eltern Poka-chu 3 points ago in Finanzen

    Die Entscheidung müsst ihr selbstverständlich aufgrund eurer persönlichen Situation und eurer Prioritäten treffen. Ich bin generell kein großer Advokat von Hochzeiten, ich wollte dir nur raten die Idee nicht unüberlegt von der Hand zu weisen. Wenn ihr das durchgesprochen und euch dagegen entschieden habt rede ich euch da bestimmt nicht rein :)

    [–] Eingliederungshilfe SGB XII §§53 ff. - Kinder zahlen für ihre Eltern Poka-chu 3 points ago in Finanzen

    Ich wäre vorsichtig mit der Caritas, weil diese Organisation Katholisch-Konservativ geprägt ist und es dementsprechend (je nach Berater) passieren kann das der Berater die Verpflichtung deiner Mutter gegenüber höher gewichtet als sie tatsächlich ist, ohne das für dich offensichtlich ist welcher Teil rechtliche Verpflichtung und welcher Moralvorstellung des Beraters ist.

    Ich persoenlich würde die Finger von religiösen Beratungsangeboten lassen, insbesondere wenn es um Fragen geht die mit "Familie" zu tun haben.

    Es gibt viele säkulare Angebote für Kostenfreie Sozialberatung. Pro Familia z.B. berät nicht nur zu Abtreibung und Schwangerschaft:

    Wuppertal | Solingen

    Lokalverbände von DIE LINKE bieten auch oft Sozialberatungen an, und wenn du einfach "Sozialberatung + <Dein Ort>" googlest findest du garantiert noch weitere angebote.

    [–] Eingliederungshilfe SGB XII §§53 ff. - Kinder zahlen für ihre Eltern Poka-chu 5 points ago in Finanzen

    Das überdurchschnittlich hatte ich jetzt auf den Bundesschnitt bezogen, das wären über 2150 € ;).

    Krasser scheiss. Ich hab's mal gegooglet:

    Der Median des Nettoeinkommens lag 2013 bei 1.345 Euro[2]. -Wiki

    Krass ist das wenig.

    [–] Eingliederungshilfe SGB XII §§53 ff. - Kinder zahlen für ihre Eltern Poka-chu 5 points ago in Finanzen

    Heiraten? Das macht man aus Liebe zueinander und der Verpflichtung dem anderen in jeder Lebenssituationen zu helfen

    Man kann auch auf die romantisch-verklärte Vorstellung der Gesellschaft pfeiffen und ganz egoistisch aus pragmatischen Gründen heiraten. Meine Frau und ich haben das so gemacht, und sind deshalb nicht unglücklicher. Wir waren alleine auf dem Standesamt und hatten nichtmal Gäste dabei. Danach lecker Essen, ebenfalls zu zweit. Es war wunderschön, und selbst wenn wir die Kohle hätten um ne riesen Party zu schmeissen würden wir uns wieder entscheiden es genau so zu machen.

    Ist jetzt nicht mega-relevant für deine Situation, aber wenn das mit deiner Freundin eine erprobte und stabile Beziehung ist, überlegt es euch vielleicht doch mal. Aus Erfahrung kann ich sagen das im Bürokratischen Deutschland vieles sehr viel leichter wird, wenn man verheiratet ist.